Katrin Villiger

dipl. Lebensberaterin, Numerologin, Essenzen-Therapeutin
Praxis San Bao Luzernerstr. 11 6343 Rotkreuz
Tel. 041/790 19 18 Fax 041/790 72 19

Die Symbolik der Zahlen

Die Zahl ist das Wesen aller Dinge (Pythagoras)

Durch unser ganzes Leben werden wir von Zahlen begleitet. Wir kennen vor allem die quantitative Betrachtungsweise. Wir legen Teile zusammen, addieren, bilden Summen, fügen zusammen. Diese Betrachtungsweise ist die Grundlage für unsere Technik, das Geldwesen, die Wirtschaft. Dieser Betrachtungsweise fehlt der Blick für das Ganze, für die Einheit des Universums.
Es gibt aber auch eine qualitative Betrachtungsweise der Zahlen. Sie sieht jedes Wesen als Teil des Ganzen, der Inhalt ist wichtig, der Wesenskern.
Darum liegt in den Zahlen eine Symbolsprache verborgen.


Pythagoras, berühmter griechischer Philosoph, Mathematiker, Bildhauer und Mitbegründer der Geometrie, erkannte, dass jede Zahl eine Schwingung und jede Schwingung eine bestimmte Qualität hat. In seiner Mysterienschule lehrte er die Beziehung zwischen dem Menschen und den göttlichen Gesetzen anhand der Mathematik der Zahlen. Er verschlüsselte das heilige Wissen und die grossen Einweihungen in Zahlen und Formen. Durch diese Verschlüsselung war das heilige Wissen sicher geschützt und nur Menschen zugänglich, die auch dafür bereit waren.
Die heutige Zahlenlehre des Zehnersystems geht auf Pythagoras zurück.


Die Zahlensymbolik wurde zu einer Erfahrungswissenschaft, die in geheimen Schulen mündlich weitergegeben wurde. Später wurde dieses Wissen in einer jüdischen Textsammlung, der Kabbala ( das Buch der verborgenen Weisheit) aufgenommen. Zahlensymbolik ist darum die Lehre von den Symbolen, Zyklen und Schwingungen. Sie lehrt uns, unseren göttlichen Kern zu erkennen und in unserem Menschsein zu verwirklichen. Es geht um den Geist, um uns mit ihm zu verbinden und aus ihm zu leben.


In den Zahlen verbirgt sich ein Schlüssel zu den Gesetzen der geistigen Welt und zum Entwicklungsweg unserer Seele.

Ziel der Zahlen-Symbolik ist es, Schwingungen und Gesetzmäßigkeiten verstehen zu lernen, um unseren Lebensplan zu erkennen und entsprechend zu gestalten.